Der Süden ist gut vertreten

07.07.2015

Im Einzelwettbewerb treten sechs Frauen und 18 Männer an. Im Teamwettbewerb sind fünf Frauen unter den zehn Teams. Es gibt acht Zweierteams und zwei Dreierteams.

Betriebe zwischen Hannover, Wendisch Rietz, Freiburg und München schicken ihre Saunameister zur Deutschen Aufguss-Meisterschaft:

1. Thermen & Badewelt Sinsheim (Baden-Württemberg), 7 Teilnehmer

2. aquaLaatzium, Laatzen (Niedersachsen), 6 Teilnehmer

3. Satama Sauna Resort & Spa, Wendisch Rietz (Brandenburg), 4 Teilnehmer

4. Therme Erding (Bayern), 4 Teilnehmer

5. Inselbad Bahia, Bocholt (Nordrhein Westfalen), 3 Teilnehmer

6. Mineraltherme Böblingen (Baden-Württemberg), 2 Teilnehmer

7. Die Sauna Insel, Dülmen (Nordrhein Westfalen), 2 Teilnehmer

8. VitaSol Therme Bad Salzuflen (Nordrhein Westfalen), 1 Teilnehmer

9. Cassiopeia Therme Badenweiler (Baden- Württemberg), 1 Teilnehmer

10. Obermain Therme Bad, Staffelstein (Bayern), 1 Teilnehmer

11. Waldsdauna Waldstetten (Baden-Württemberg), 1 Teilnehmer

12. Radius Ravensburg (Baden-Württemberg), 1 Teilnehmer

Darunter sind zwei Betriebe aus dem Norden, drei aus der Mitte und sieben Betriebe aus dem Süden von Deutschland vertreten. Betriebe aus dem Süden von Deutschland schicken die meisten Teilnehmer.