Die Sieger der DAM stehen fest!

02.07.2018

Zum vierten Mal hat der Deutsche Sauna-Bund die Deutsche Aufguss-Meisterschaft ausgerichtet. Veranstalter waren in diesem Jahr die Badegärten Eibenstock im Erzgebirge.

Neuer Deutscher Aufguss-Meister ist Gabriel Pekela aus dem Satama in Wendisch-Rietz. Er konnte sich mit seinem "DTM- Hall of Fame" Aufguss gegen über 30 weitere Aufgießer durchsetzen und überzeugte besonders durch seine Professionalität und detailverliebte Showelemente. Platz zwei entschied Gianluca Bellantoni, aus der Badewelt Sinsheim, für sich. Er bewies sein herausragendes Talent für gewagte Wedeltechniken. Auch der dritte Platz ging an die Badewelt Sinsheim. Tabea Böhli schaffte es gleich bei ihrer ersten Teilnahme an der Meisterschaft auf das Sieger-Treppchen.

Pressemitteilung Deutsche Aufguss-Meisterschaft 2018

Im Teamwettbewerb verteidigten Gianluca Bellantoni und Norman Hohenreuther (Badewelt Sinsheim) ihren Titel aus dem letzten Jahr. Susan Hoffman und Enrico Dejori (Satama) konnten sich zu 2017 um einen Platz steigern und wurden Vizemeister. Die Bronzemedaille gewannen Aljoscha Burkhardt und Frederic Torunski (Aspria Hannover).

Sieger der Deutschen Aufguss-Meisterschaft 2018 im Teamwettbewerb

Den Gästepreis erhielt Enrico Dejori (Satama) im Einzel und als Sieger der Herzen im Teamwettbewerb wurden Tina Röder und René Wisgickl (Badegärten Eibenstock) geehrt.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden.

Ein Fotoalbum, mit über 600 Fotos, ist auf Facebook einsehbar.